Jetzt spenden
Sichern Sie nachhaltige Entwicklung. mehr...
Erster Erfahrungsbericht von Elisabeth Hahn
mehr...
Erster Erfahrugsbericht von Konrad Reichel
mehr...
Auf zu einem ganz persönlichen Herzensabenteuer: Freiwillige Helfer gehen für ein Jahr ins Kinderdorf nach Peru
mehr...
Erinnerung im Herzen
mehr...
Danke
mehr...
Große Anerkennung für die Arbeit der „Herzensbotschafter“ Neue Akkreditierung für das Kinderdorf und Förderung
(Taunus Nachrichten )
mehr...
15 „Herzensabenteurer“ auf dem Weg in die Anden
(Königsteiner Woche)
mehr...
Erfahrungen sammeln in fernen Ländern
(Schwäbische Post)
mehr...
PPC-Schüler übernehmen Patenschaft in Peru
(NNP)
mehr...
Verein „Herzen für eine neue Welt“ sagt Dankeschön am Patenabend
(Taunus Nachrichten)
mehr...

Ein Herz für Kinder (Bild) spendet 10.000 Euro für Herzen für eine Neue Welt  


Gute Entscheidung

Die bekannte Aktion der Bild- Zeitung "Ein Herz für Kinder" hat nach eingehender Prüfung aller Unterlagen 10.000 Euro für den Bau einer weiterführenden Schule in 4.000 Metern Höhe zugesagt. "Dies ist ein großer Vertrauensbeweis gegenüber der
Arbeit, die unser Verein in Peru leistet", kommentierte der Vorsitzende und Gründer des Königsteiner Vereins Dr. Dieter Arnold dieses wunderbare Weihnachtsgeschenk.

Bevor eine Summe in dieser Größenordnung genehmigt wird, waren eingehende Prüfungen der Vereinsstruktur und der bisher geleisteten Arbeit in Peru vorausgegangen. "Das Vertrauen unserer Spender, Sponsoren und Paten ist unser stärkstes Kapital, ohne diese die vielen Projekte in den Hochanden Perus für die Landbevölkerung und insbesondere für die Kinder einfach nicht möglich sind", so Arnold. So wird Herzen für eine Neue Welt in diesem Jahr ca. 400.000 Euro ihrer Schwesterorganisation in Peru Corazones para Peru (Herzen für Peru) überweisen können.


Ausblick

Bei dem von der Bild-Zeitung geförderten Projekt handelt es sich um den Ausbau eines Colegios, einer weiterführenden Schule für Kinder aus 5 traditionellen Bauerngemeinschaften des Hochandengebietes in der Nähe von Cusco. Nach der Fertigstellung werden dort rund 150 Kinder eine gute Ausbildung erhalten. Bestandteil der Schule wird neben einer gut sortierten Bibliothek auch ein PC-Zentrum mit 25 Ausbildungsplätzen sein. Der Englischunterricht wird von Freiwilligen aus Deutschland übernommen , die dort ihr freiwilliges soziales Jahr absolvieren. Für Schüler mit Schulwegen länger als 2-3 Stunden wird ein kleines Internat entstehen, in dem sie während der Woche wohnen werden. Alle diese Einrichtungen geben der Schule Modellcharakter , der mit den Zielsetzungen des Vereins "Herzen für eine Neue Welt" korrespondiert: Die Zukunftsperspektiven der Kinder im Hochandengebiet Perus durch eine gute Schulbildung zu verbessern. Wer sich näher über die Projektarbeit informieren möchte, ist herzlich am 19. November um 19 Uhr 30 in das Falkensteiner Bürgerhaus zu einem großen Peruabend eingeladen. Weitere Infos: http://www.herzenhelfen.de



Gästebuch | Kontakt | Seite empfehlen | Spendenkonto | Impressum | |  Login