Jetzt spenden
Sichern Sie nachhaltige Entwicklung. mehr...
Ein Abend mit viel Herzenswärme
mehr...
Vierter Erfahrungsbericht von Konrad Reichel über das
mehr...
Dritter Erfahrungsbericht von Konrad Reichel
mehr...
Zweiter Erfahrungsbericht von Konrad Reichel
mehr...
Erster Erfahrungsbericht von Elisabeth Hahn
mehr...
Mit 19 Jahren als Englisch-Lehrer nach Peru
(Neuss Grevenbroicher Zeitung)
mehr...
Große Anerkennung für die Arbeit der „Herzensbotschafter“ Neue Akkreditierung für das Kinderdorf und Förderung
(Taunus Nachrichten )
mehr...
15 „Herzensabenteurer“ auf dem Weg in die Anden
(Königsteiner Woche)
mehr...
Erfahrungen sammeln in fernen Ländern
(Schwäbische Post)
mehr...
PPC-Schüler übernehmen Patenschaft in Peru
(NNP)
mehr...

Interkulturelles Fest mit Sponsorenlauf in Urubamba  


Sponsoren für einen Kinder-Mini-Marathon gesucht

Am 16. März veranstaltet unser peruanischer Schwesterverein Corazones para Perú auf dem Hauptplatz in der Stadt Urubamba ein großes interkulturelles Fest mit Sponsorenlauf. Hierfür suchen wir noch deutsche und peruanische Sponsoren.

Ein Sponsorenlauf, auch Benefizlauf genannt, ist ein Laufsportanlass, bei dem die Teilnehmenden mit Hilfe von persönlichen Sponsoren Geld für ein soziales Projekt oder eine Organisation sammeln. Das Geldsammeln wird mit einem gesellschaftlichen Anlass kombiniert. Bei unserem Sponsorenlauf nehmen die Kinder unseres Kinderdorfes Munaychay an einem Mini-Marathon rund um den Hauptplatz in Urubamba teil.


Eine Runde einen Euro

Es gibt einen symbolischen „Sponsoren- Topf“, in den die Spender einen gewünschten Betrag einzahlen beziehungsweise überweisen. Eine Runde entspricht bei dem Lauf einem Euro. Es können Patenschaften ab zehn Euro übernommen werden, was zehn Runden entspricht. Die Spender bekommen nach der Veranstaltung ein Foto mit dem Namen des Kindes, das symbolisch für sie teilgenommen hat.

Bei Interesse spenden Sie bitte unter dem Stichwort „Sponsorenlauf Urubamba“ auf unser Spendenkonto Nr. 47 222 37 bei der Deutschen Bank Königstein (BLZ 500 700 24).


Bunt, fröhlich und interkulturell

Es soll ein bunter, fröhlicher und interkultureller Nachmittag werden, bei dem unsere Projektmitarbeiter die lokale Bevölkerung über unsere Organisation und unsere Arbeit informieren und Fragen beantworten. Jedes einzelne der Projekte bekommt einen eigenen Informationsstand: Das Kinderdorf Munaychay, das Bildungsprojekt Lernen mit Herz, das Projekt für Menschen mit Behinderung, das Agrarzentrum Santa Rosa, die Mikrofinanzbank Banco Portí sowie das neue Social Business-Projekt: eine Fischzuchtanlage in der Gemeinde Huilloc. Zudem gibt es einen Stand für die Spender. Sponsoren wie Privatpersonen und Firmen, die an dem Tag nicht persönlich dabei sein können, bekommen ein großes Plakat, das mit ihrem Namen oder Logo an dem Stand aufgehängt wird. Bei der Veranstaltung verkaufen unsere Mitarbeiter auch Produkte, die unser Verein in Peru im Rahmen von Social Business produziert, wie beispielsweise Keramik, Honig, Blumenpostkarten und Webteppiche.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und ein schönes gemeinsames Fest.



Gästebuch | Kontakt | Seite empfehlen | Spendenkonto | Impressum | |  Login