Jetzt spenden
Sichern Sie nachhaltige Entwicklung. mehr...
Erster Erfahrungsbericht von Elisabeth Hahn
mehr...
Erster Erfahrugsbericht von Konrad Reichel
mehr...
Auf zu einem ganz persönlichen Herzensabenteuer: Freiwillige Helfer gehen für ein Jahr ins Kinderdorf nach Peru
mehr...
Erinnerung im Herzen
mehr...
Danke
mehr...
Große Anerkennung für die Arbeit der „Herzensbotschafter“ Neue Akkreditierung für das Kinderdorf und Förderung
(Taunus Nachrichten )
mehr...
15 „Herzensabenteurer“ auf dem Weg in die Anden
(Königsteiner Woche)
mehr...
Erfahrungen sammeln in fernen Ländern
(Schwäbische Post)
mehr...
PPC-Schüler übernehmen Patenschaft in Peru
(NNP)
mehr...
Verein „Herzen für eine neue Welt“ sagt Dankeschön am Patenabend
(Taunus Nachrichten)
mehr...

Hilfe für Kinder mit Behinderung  


Herzen fuer eine Neue Welt e.V. unterstuetzt die Schule Arco Iris mit einem Schulspeisungsprogramm

Seit Februar 2011 unterstützt der Verein Herzen für eine Neue Welt eine weitere Schule durch ein Schulspeisungsprogramm. 78 Schulkinder, die meisten von ihnen mit körperlicher oder geistiger Behinderung, bekommen nun täglich ein warmes Mittagessen.


Unterstützung benachteiligter Kinder

Die in Urubamba liegende Schule namens Arco Iris – spanisch für Regenbogen – kümmert sich um die Ausbildung benachteiligter Kinder. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung von Schülern mit körperlichen und geistigen Behinderungen wie beispielsweise Trisomie 21, aber auch Missbrauchsopfer werden hier betreut. Alle Kinder der Schule stammen aus sozial schwachen Familien.


Flexible Lernmodule

Die Betreuung teilt sich in vier unterschiedliche Module auf: Frühförderung von Kleinkindern, Kindergarten, Grundschulausbildung und Training lebenspraktischer Fähigkeiten. Ins Leben gerufen wurde die Initiative im Jahr 2002 von Suzy Carlita Butler. Die Britin gründete außerdem vier weitere Einrichtungen ähnlichen Konzeptes in Peru.


Schwierige finanzielle Lage

Obgleich Arco Iris teilweise von der Stadt Urubamba unterstützt wird, ist die finanzielle Lage sehr schwierig, sodass die Schule auf Spenden angewiesen ist.

Mit einem monatlichen Beitrag von 1.500 Soles (ca. 550 US Dollar oder 400 Euro) sorgt Herzen für eine Neue Welt für eine tägliche und ausgewogene Schulspeisung der Kinder.



Gästebuch | Kontakt | Seite empfehlen | Spendenkonto | Impressum | |  Login