Lernen mit Herz

Eine solide Schulausbildung ist die Basis für ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut und Gewalt. In Peru ist der Abschluss einer weiterführenden Schule Voraussetzung dafür, dass Jugendliche einen Ausbildungs- oder Studienplatz bekommen.

Vielen Familien mangelt es jedoch an den finanziellen Mitteln, um den Schulbesuch der sogenannten "Secundaria" ihrer Tochter oder ihrem Sohn bezahlen zu können. Häufig tragen Kinder durch ihre Arbeitskraft außerdem dazu bei, die Einnahmen und somit das Überleben der Familie zu sichern. Dann bleibt jedoch keine Zeit mehr für den Schulbesuch.

In unserem Projekt "Lernen mit Herz" bieten wir derzeit 60 bedürftigen Familien Förderung an, sodass sie sich den Besuch ihres Kindes auf einer weiterführenden Schule leisten können. Wir besorgen Schulmaterialien und kompensieren die fehlende Arbeitskraft durch eine monatliche Unterstützung. "Lernen mit Herz" ist jedoch keine rein finanzielle Förderung, sondern bedeutet auch viel Aufklärungsarbeit mit den Jugendlichen und vor allem mit ihren Eltern - es mangelt nämlich oft nicht nur am Geld, sondern auch am Bewusstsein darüber, wie wichtig der weitere Schulbesuch ist. Langfristig ist Bildung eine Grundlage dafür, dass zukünftig weniger Kinder in Urubamba und der Umgebung auf externe Unterstützung angewiesen sind.

Andere Projekte

2018

Fischzuchtanlage in Huilloc

Unser größtes Social Business ist eine Fischzuchtanlage auf über 3.500 Metern Höhe in der Bauerngemeinde Huilloc, gelegen in einem wunderschönen Tal etwa 30 Minuten oberhalb des Touristenortes Ollantaytambo. Die Anlage wurde in Kooperation mit der Dorfgemeinde gebaut, die ebenfalls von den zukünftigen Einnahmen profitieren wird.

mehr erfahren
2009

Agrarbildungszentrum Santa Rosa

Santa Rosa ist das Agrarzentrum unseres Vereins, das wesentlich zur Versorgung des Kinderdorfes Munaychay beiträgt. Auf einem Areal von zwei Hektar wird auf weitgehend ökologisch-biologischer Basis Gemüse und Obst angebaut. Außerdem gibt es eine Bienenzucht für Honig, eine Meerschweinchenzucht.

mehr erfahren
2015

Arbeit mit behinderten Menschen

Das Leben mit Behinderung in den Anden Perus ist für die Betroffenen alles andere als einfach. Nicht selten leben Menschen mit körperlicher oder geistiger Einschränkung am Rande der Gesellschaft, werden ausgeschlossen oder sogar sozial verachtet.

mehr erfahren