Agrarbildungszentrum Santa Rosa

Santa Rosa ist das Agrarzentrum unseres Vereins, das wesentlich zur Versorgung des Kinderdorfes Munaychay beiträgt. Auf einem Areal von zwei Hektar wird auf weitgehend ökologisch-biologischer Basis Gemüse und Obst angebaut. Außerdem gibt es eine Bienenzucht für Honig, eine Meerschweinchenzucht.

Danke der umfassenden Förderung von „Engagement global“, einer Einrichtung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), wird Santa Rosa seit 2018 modernisiert. Als neues Agrarbildungszentrum werden dort Expertisen in puncto Ackerbau, moderner Landmaschinen, aber auch bezüglich der Zucht von Meerschweinchen (eine peruanische Delikatesse) und Forellen sowie in der modernen Schreinerei zur Holzbearbeitung den Menschen aus den umliegenden Gemeinden zur Verfügung gestellt. Die Erweiterung der Näherei sowie Computerkurse im neuen Computerzentrum des Kinderdorfes leisten einen entscheidenden Beitrag zur Weiterbildung.

Andere Projekte

2008

Lernen mit Herz

Eine solide Schulausbildung ist die Basis für ein selbstbestimmtes Leben ohne Armut und Gewalt. In Peru ist der Abschluss einer weiterführenden Schule Voraussetzung dafür, dass Jugendliche einen Ausbildungs- oder Studienplatz bekommen.

mehr erfahren
2017

Zucht von Forellen und Meerschweinchen

Im projekteigenen Agrarzentrum Santa Rosa werden Forellen und Meerschweinchen gezüchtet. Einmal im Monat verkaufen Projektmitarbeiter Forellen oder die fertig zubereiteten Meerschweinchen mit typisch peruanischen Beilagen in Urubamba.

mehr erfahren
2015

Schulspeisungsprogramm

Mit vollem Bauch lernt es sich besser. Eine warme Mahlzeit ist jedoch nicht für jedes Schulkind in den Anden Perus eine Selbstverständlichkeit. Aufgrund von Armut, Unwissenheit oder Vernachlässigung der Eltern ist die Ernährungssituation unzureichend. Viele Kinder sind unterernährt und weisen körperliche Mangelerscheinungen auf. Das ist kein guter Nährboden für Bildung.

mehr erfahren