Maria Leuschner

Freiwilligenkoordinatorin


Maria studierte Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik an der Martin-Luther-Universität in Halle-Wittenberg. Seit 2013 hat sie mehrere ehrenamtlich Bildungsangebote für Ausreisende und Rückkehrer des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes durchgeführt. 

Für Corazones para Perú arbeitet sie seit Juni 2017 als Freiwilligenkoordinatorin, wobei sie deren Arbeitseinsätze organisiert, sowie Seminare zu entwicklungspolitischen Themen und persönlichen Entwicklung durchführt. Maria ist für die Freiwilligen der erste Ansprechpartner bei arbeitsbezogenen und privaten Problemen und Fragen. 

“An der Arbeit bei Corazones para Perú begeistert mich insbesondere der Wille der Mitarbeiter der ganzen Organisation, durch die einzelnen Projekte denjenigen Menschen so gut wie möglich zur Seite zu stehen, die aufgrund individueller oder gesellschaftlicher Umstände soziale Nachteile erfahren und keine anderweitige Unterstützung bekommen.”